NEWS                2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006

Dezember 2006

Juhuu!! Unser Geschenkpaket erreicht kurz vor Weihnachten Locuto, die Kinder freuen sich über Puzzles, Spiele, Zahnbürsten und Wasserfarben und ganz besonders über die T-Shirts mit dem Logo des Projekts. Für die Eltern gibt es Jutetaschen und natürlich bekommen auch die MitarbeiterInnen vor Ort eine kleine Anerkennung. Vielen Dank für die ersten eineinhalb Projektjahre!

 

Wir bekommen vom Verein Lichtblicke e.V. einen Scheck in Höhe von 2.649 € überrreicht - die Spendensumme, die am Benefizkonzert im Oktober für das Projekt Maicole gesammelt wurde. Nochmals vielen lieben Dank an alle Spender und an alle Organisatoren!

lichtblicke

November 2006

Wir bekommen die Möglichkeit, unser Projekt und die Situation der Kinder in Peru an der Kalscheuer-Schule in Traunstein im Rahmen eines Wahlpflichtkurses vorzustellen. Einige Schülerinnen organisierten daraufhin im Laufe des Schuljahres einen Kuchenverkauf am Elternsprechtag und verschiedene Pausenverkäufe. Der Erlös kommt unserem Projekt zugute, vielen herzlichen Dank !!

Oktober 2006

Am Samstag 7. Oktober 2006 fand ein Benefizkonzert zu Gunsten von Maicole in Unterschleißheim statt. Der Verein "Lichtblicke - Hoffnung für Menschen in Not e.V." veranstaltete den musikalischen Abend von Klassik bis Rock. Zahlreiche Musiker begeisterten die rund 500 Besucher beim sechsten Benefizkonzert "Lichtblicke" im Bürgerhaus Unterschleißheim. Während des Konzerts stellte der Verein das Projekt Maicole vor und war mit einem Infostand vertreten. Sowohl das Konzert als auch die Spendenbereitschaft waren überwältigend. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Organisatoren (Lichtblicke - Hoffnung für Menschen in Not e.V., Jugendparlament Unterschleißheim), Musikern und Spendern!!! Mehr zum Konzert unter www.lichtblicke-benefiz.de

Hier einige Impressionen:

benefiz  benefiz benefiz  benefiz

Oktober 2006

Nachdem nun unser Unterstützungsprojekt „Maicole“ in Locuto, Peru bereits über ein Jahr läuft, möchten wir auf diese Zeit zurückblicken und sie über Neuigkeiten und Ergebnisse informieren.

Ende März 2005 kehrten wir, Maike Beyreis und Nicole Schwarzenbach von unserer Forschungsreise aus Peru zurück - mit dem festen Entschluss Anhänger und Förderer für unser Projekt „Maicole“ zu gewinnen. Am 15. August 2005 konnte dann, nach Absprachen mit unseren peruanischen Partnern, das Projekt „Maicole“ mit 12 Kindern beginnen.

Unsere Mitarbeiter in Locuto und die 12 Kinder waren – und sind es immer noch – von den Förderstunden am Nachmittag begeistert. Die Kinder fühlten sich wohl, konnten sich gut entwickeln und machten nicht nur im schulischen Bereich große Fortschritte. Auch wurde die „escuela de padres“ (Schule für Eltern), die einmal monatlich stattfand, von den Eltern gut angenommen. Anhand eines Videobandes, Fotos und vielen Briefen der Kinder, die sie uns zusandten, konnten wir uns von dem Erfolg des Projektes überzeugen. Es besteht ein reger E-Mail- und Briefkontakt zwischen Mitarbeitern in Peru und uns. Sie schicken Stundennachweise, Anwesenheitslisten , Bilder und Fotos von den Kindern und wir tauschen uns über den Verlauf des Projektes aus.

Auf Anfrage des Direktors der Schule in Locuto und der Lehrerin nahmen wir noch ein behindertes Kind in das Projekt mit auf. Nachdem wir auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken konnten, fassten wir den Beschluss mit einigen Interessierten, einen Verein zu gründen.

Am 23. Juli 2006 fand daraufhin die Gründungsversammlung in Kaufbeuren statt.

Gruppenfoto der 12 Kinder, der Lehrerin und den 2 Helferinnen.
kinder